Nach der Messe ist vor der Messe

Die Messe in Berlin ist noch gar nicht so lange her und doch sind wir schon ein Jahr weiter. Wie jedes Jahr ist die boot in Düsseldorf das Wassersport-Highlight im Januar. Was gibt es für uns (Topcat)Segler also neues zu sehen?
Das Buch, welches mich in den ersten Jahren meiner Kat-Zeit immer wieder in seinen Bann gezogen hat, ist endlich neu erschienen. Helge Sach und Andreas Kling haben heute ihr 276 Seiten starkes Buch ‚Katamarane das neue Buch‘ vorgestellt. Zehn Exemplare habe ich mir schon einmal mitgeben lassen, das Buch kostet 39,80€, erscheint im Eigenverlag der Autoren und ist auch über mich zu beziehen – Email genügt. Zum Vergleich: ‚Katamarane Das Buch‘ kostete im Erscheinungsjahr 1996 immerhin 74 Deutsche Mark und hatte 204 Seiten. Bisher habe ich erst quer gelesen, bin aber schon einmal positiv beeindruckt. Nicht nur, weil unsere rot-weißen Boote gut vertreten sind.
Auf der Messe stellt die Werft einen gepimpten Topcat 4.5 aus, der folgerichtig umgetauft wurde und jetzt auf den Namen K4 hört. Es gibt ihn jetzt auch mit Pentex-Segeln und Genaker. Groß ist der Kleine geworden!
Und nicht zuletzt wird das Jahrbuch der Topcat Klassenvereinigungen, welches viele von uns schon in den Händen halten, ab heute auch der ‚Öffentlichkeit‘ vorgestellt.
Morgen noch und dann ist mein persönlicher Auftritt in Düsseldorf beendet, aber natürlich freut sich das Topcat-Team auch noch die nächsten sieben Tage auf zahlreiche Besucher.
Im Februar startet dann die für mich letzte Messe der Saison in Leipzig. Auch da gibt es etwas besonderes – mich als Bühnenclown! Ich freue mich riesig darauf, zusammen mit Oliver Ochse von Sail&Surf Pollensa das von uns mit der Messe neu erdachte ‚Seglerforum‘ moderieren zu können. Wir möchten damit weg von den Führerscheinvorträgen und Revierinfos, um mit Seglern über Segel, Trimm und Technik reden zu können. Vorträge für Fortgeschrittene, sozusagen. Ich werde berichten!

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.